Ukraine – Apostille und Ersatzurkunden

Apostille aus der Ukraine

Apostille aus der Ukraine

In der Ukraine können jene Urkunden mit einer Apostille versehen werden, die sich in einem guten Zustand befinden, d.h. nicht beschmutzt und nicht zerrissen sind. Alle Angaben inkl. Stempel und Unterschrift müssen gut lesbar sein.

Die standesamtlichen Urkunden dürfen nicht vor 2004 ausgestellt worden sein und keine zusätzlichen Vermerke (auch nicht von staatlichen Einrichtungen) beinhalten.

Ist Ihre Urkunde in UdSSR (Sowjetunion / CCCP), Donetzk, Lugansk oder auf der Krym ausgestellt worden? Sprechen Sie uns an, wir können Ihnen helfen!
Für die Bearbeitung wird benötigt:
  • Originalurkunde
  • Passkopie (die Seite mit dem Foto)
  • ausgefülltes und unterschriebenes Auftragsformular

Beschaffung einer neuen Urkunde aus der Ukraine

Ist Ihre Urkunde zu alt (also vor 2004 ausgestellt oder gar in der UdSSR) oder verloren gegangen oder in schlechtem Zustand (s. oben), können wir in Ihrem Auftrag eine neue Urkunde ausstellen lassen, die dann apostilliert werden kann.

Für die Bearbeitung wird benötigt:
  • Kopie der Urkunde
  • Passkopie (die Seite mit dem Foto)
  • Ausgefülltes und unterschriebenes Auftragsformular
  • spezielle Vollmacht (eine Vorlage stellen wir Ihnen zur Verfügung )
  • Falls sich der Name des Antragstellers geändert hat und nicht mehr dem in der Urkunde entspricht, werden Urkunden benötigt, die die Namensänderung belegen (z. B. Heiratsurkunde, Namensänderungsurkunde etc.)

Preise und Bearbeitungsdauern

In €, incl. MwSt. Ohne Porto und Versand

LEISTUNG PREIS, ab
BEARBEITUNGSDAUER, ab ca. 1
Apostillen für Standesamtliche Urkunden (Geburtsurkunden, Heiratsurkunden usw.), Gerichtsurteile, notarielle Urkunden 140,- 1 – 2 Wochen
Apostillen für Diplome (Universitäten, Fachhochschulen etc) 190,- ab 3 Tage
Beschaffung einer standesamtlichen Ersatzurkunde 190,- 2 Wochen
Beschaffung eines Führungszeugnisses 120,- ab 7 Tage
Beglaubigung einer Passkopie 2 25,- 1 Tag
Beglaubigung einer Vollmacht 3 25,- 1 Tag
Versand, hin und zurück 130,- ca. 8 Tage (DHL oder UPS)

1 Expressbearbeitung ist möglich

2 Nur wenn eine Ersatzurkunde beschafft werden soll und nur wenn der Pass nicht auf russisch/ukrainisch ausgestellt worden ist

3 Nur wenn eine Ersatzurkunde beschafft werden soll und nur wenn die Vollmacht nicht auf russisch/ukrainisch ausgestellt worden ist

Beispiel für die Preisberechnung

Nehmen wir an, Sie benötigen eine Apostille für Ihre Geburtsurkunde, die 1975 in Kiew ausgestellt worden ist. Die Urkunde ist in einem guten Zustand, jedoch ist der Stempel nicht komplett lesbar. Sie haben die deutsche Staatsangehörigkeit.

Der Preis berechnet sich wie folgt:
Beschaffung einer Ersatzurkunde, z. B. Geburtsurkunde 1
160,-
Apostille 140,-
Beglaubigung der Passkopie 1,2 25,-
Beglaubigung der Vollmacht 1,3 25,-
Versand, hin und zurück 130,-
Der Gesamtpreis, € 480,-

1 gilt nicht, wenn die vorhandene Urkunde apostilliert werden kann

2 gilt nicht, wenn der Pass auf russisch/ukrainisch ausgestellt worden ist

3 gilt nicht, wenn die Vollmacht auf russisch/ukrainisch ausgestellt worden ist

Versand von fertigen Unterlagen

Ihre Unterlagen werden per Einschreiben mit der Deutschen Post an Sie verschickt.
Andere Versandarten auf Anfrage möglich.

Folgende Dokumente können apostilliert werden

  • standesamtliche Personenurkunden
  • notarielle Urkunden
  • akademische Urkunden (Diplome, Zeugnisse etc.)
  • Gerichtsurteile
  • Wirtschaftsunterlagen, z. B. Gründungsverträge von Firmen, Satzungen, Registereintragungen etc.
  • medizinische Atteste
  • Führungszeugnisse
  • sonstige Dokumente (auf Anfrage)

Folgende Dokumente können NICHT apostilliert werden:

    • standesamtliche Personenurkunden, wenn sie laminiert sind
    • standesamtliche Personenurkunden, die auf der Vorder- oder Rückseite Zusatzvermerke (auch von staatlichen Einrichtungen) beinhalten
    • Unterlagen, die von konsularischen Einrichtingen ausgestellt worden sind
    • Pässe

 

ANFRAGE SENDEN